Medien

Zu den Medien gehörten bisher die klassischen Printmedien,
die jedoch mehr und mehr an Bedeutung verlieren.
Immer mehr Unternehmen schalten keine Anzeigen in Printmedien mehr
und sind daher auch weniger auf deren Berichterstattung angewiesen.

Viele Menschen lesen gar nicht mehr.
Wir leben im Zeitalter der bewegten Bilder.
Die Digitalisierung bringt es mit sich,
das der Medienmarkt gründlich durchgerüttelt wird.

YouTube ist inzwischen die erfolgreichste Suchmaschine.
Der Produktion und Vermarktung durch eigene Videos
kommt große Bedeutung zu.

Auch wir haben uns umgestellt.

Unsere Unterseiten beginnen daher mit Videos.
Dann folgen Fernsehen und Radio und das Schlusslicht
bilden die Printmedien.
.                                        Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Google Bookmarks
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Twitter
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Webnews
  • email
  • Print